Netzwerk – Gemeinsam mehr erreichen

Wissen, was die Stunde schlägt – wer ganz vorn dabei sein möchte, muss seine Hand am Puls der Zeit haben.
Ob technische Innovation, Trend oder weltwirtschaftliche Entwicklung: Gerade Strategen und Planer müssen wissen, was in der Welt der Wirtschaft und der Technik vor sich geht.
Daher engagiert sich SWJ beziehungsweise SWJ Mitarbeiter in nachfolgenden Verbänden und Vereinen, um beim Know-how immer an der Spitze zu stehen.


swj gruppe logo

AHK Peking
Die deutsche Wirtschaft wird bei ihren Aktivitäten auf ausländischen Märkten weltweit durch die Außenhandelskammern (AHKs) unterstützt. Diese Einrichtungen setzen sich für die Interessen der Wirtschaft Deutschlands und des jeweiligen Landes ein und fördern den Wirtschaftsverkehr in beiden Richtungen mit umfangreichen Serviceleistungen. Sie übernehmen damit auch eine wichtige Aufgabe der Außenwirtschaftsförderung im öffentlichen Interesse. Für die Wahrnehmung der öffentlichen Interessen der Wirtschaft Deutschlands erhalten die AHKs aus dem Bundeshaushalt jährliche Zuwendungen. Die Mitgliedunternehmen verleihen den AHKs Gewicht und Stimme in ihrem Auftreten gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Die enge Zusammenarbeit mit den deutschen Wirtschaftsverbänden sorgt des Weiteren für eine starke unternehmens- und marktnahe Vernetzung der AHKs.

Zur Homepage

swj engineering logo

Automotive-Cluster RheinMainNeckar
Das Automotive-Cluster RheinMainNeckar wurde im September 2003 von IHK Darmstadt und dem Kreis Groß-Gerau unter der Schirmherrschaft von Enno Siehr (Landrat des Kreises Groß-Gerau a.D.) gegründet. Amtierender Schirmherr ist Thomas Will (Landrat des Kreises Groß-Gerau). Das Cluster bündelt Kompetenzen spezialisierter Unternehmen der Automobilzulieferbranche. Es agiert als Koordinator und Moderator zwischen den einzelnen Partnern im Automobil-Netzwerk. So können durch starke Allianzen aus Spezialisten wieder Generalisten werden, die für die gesamte Wertschöpfungskette exzellente Leistungen zeigen. 2007 hatte das Cluster etwa 450 Mitglieder, darunter viele international bedeutende Unternehmen. Mitglied kann jedes Zulieferunternehmen werden, das an der Wertschöpfung von Synergien interessiert ist. Das AutomotiveCluster RheinMainNeckar engagiert sich im EU-Projekt „Transnational Clustering in the Automotive Sector (TCAS)“, das europaweit Kompetenzen von Automotive Clustern vernetzt. Die EU hat das AutomotiveCluster als „Europe INNOVA Network of the year 2006“ ausgezeichnet. Im Juni 2008 wurde das Automotive Cluster RheinMainNeckar beim ersten Clusterwettbewerb des Landes Hessen prämiert.

Zur Homepage

ipf engineering logo

Deutsche MTM-Vereinigung e. V.
Die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. mit Sitz in Hamburg wurde 1962 von namhaften deutschen Unternehmen als gemeinnütziger wissenschaftlich-technischer Verein gegründet und hat heute über 600 Unternehmensmitglieder. Ziel des Vereins ist die Förderung und Verbreitung der MTM-Verfahren. MTM–Verfahren sind Methoden zur Planung, Gestaltung, Bewertung und Dokumentation von Arbeitsabläufen. Als weltweit standardisierte und reproduzierbare Methoden leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Bewertung und Vergleichbarkeit in der Prozessgestaltung. Die Mitgliedschaft und die Zusammenarbeit mit der MTM Vereinigung gewährleistet einen hohen Ausbildungsstand der Mitarbeiter der SWJ Engineering GmbH bei der Anwendung und praktischen Umsetzung der MTM-Methoden. Als zertifizierte MTM-Praktiker planen und optimieren wir Prozesse in diversen Industriezweigen. Als Mitglied der MTM-Vereinigung ist die SWJ Engineering GmbH Teil eines globalen Netzwerkes für Kompetenz in Produktivitätsmanagement und Effizienzsteigerung und ist in alle aktuellen Entwicklungen bei den MTM-Methoden eingebunden.

Zur Homepage

 

swj breilmann logo

DIE FAMILIENUNTERNEHMER-ASU e. V.
DIE FAMILIENUNTERNEHMER – ASU sind die starke Stimme des Unternehmertums in Deutschland. Als politische Interessenvertretung der Familienunternehmer haben sie sich in den vergangenen sechs Jahrzehnten zu einem anerkannten und gefragten Ratgeber der Politik sowie zu einem bedeutenden Unternehmernetzwerk entwickelt. Der Familienunternehmer repräsentiert das verantwortliche Unternehmertum. Er führt seine Firma eigenständig und haftet mit seinem Kapital, ist in seiner Region verwurzelt und steht für einen motivierenden und menschlichen Umgang mit seinen Mitarbeitern. Im Gegensatz zu einigen Aktiengesellschaften in Streubesitz streben Familienunternehmer den langfristigen Erfolg des Familienunternehmens an. Der ASU e.V. vertritt konsequent seine Ansichten zu allen relevanten Fragen der Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie der Sozial- und Wettbewerbspolitik gegenüber Regierung, Parlament, Verwaltung und Öffentlichkeit.

Zur Homepage

                     duales studium

Duales Studium Hessen
Berufsakademien (BA) in Hessen bieten duale Studiengänge mit starkem Praxisbezug an. Die theoretische Ausbildung an der Berufsakademie ist dabei mit der praktischen Ausbildung in einem Unternehmen verknüpft. Studierende schließen ihr BA-Studium mit der staatlichen Abschlussbezeichnung „Bachelor“ ab. Das Studium neben der Ausbildung gewährleistet den direkten Transfer des erworbenen Wissens in den betrieblichen Alltag und sorgt dafür, dass aktuelles Management-Know-how in das Unternehmen fließt. Gleichzeitig veranschaulicht die betriebliche Praxis den theoretischen Vorlesungsstoff und fördert den Lernerfolg. Hinzu kommt: Die Inhalte des Studiums orientieren sich an den Bedarfen der Wirtschaft. Dafür sorgen die engen Kontakte zu Partnerunternehmen aus allen Branchen.

Zur Homepage

swj consulting logo

CFK-Valley
Der CFK-Valley Stade e.V. hat seinen Sitz mitten im bedeutenden Industrie- und Dienstleistungsstandort der Metropolregion Hamburg. Hauptakteur ist der international operierende Airbus Konzern, dessen Center of Excellence am Standort Stade schon heute der größte europäische Fertigungsstandort für Leichtbaustrukturen mit kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) ist. In CFK-Valley Stade e.V kommen die weltbesten Partner für CFK-Leichtbautechnologie zusammen. Diese Konzentration von Expertenwissen, über die komplette Wertschöpfungskette hinweg, entfaltet eine gewaltige Innovationskraft zum Nutzen aller Beteiligten. Es entstehen technologische Innovationen und somit Vorteile im Wettbewerb um Kunden und Marktanteile. Das international ausgerichtete CFK-Valley Stade e.V. trägt bereits seit dem Jahr 2003 das Qualitätssiegel „member of kompetenznetze.de“ und zählt somit schon heute als Kompetenznetz zu den leistungsstärksten Netzwerken in Deutschland.

Zur Homepage

 

swj breilmann logo

HOLM-House of Logistics and Mobility
Das House of Logistics and Mobility (HOLM) ist eine neutrale Plattform für interdisziplinäre und anwendungsorientierte Projektarbeit, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung rund um Logistik, Mobilität und angrenzende Disziplinen. Das HOLM vereint unterschiedliche Fachdisziplinen unter seinem Dach und wird durch die intensive Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft inhaltlich getragen. Der Blick über den Tellerrand des eigenen Fachbereichs wird zum Erfolgsfaktor in einer vernetzten Welt, in der Herausforderungen nur durch interdisziplinäre Zusammenarbeit zu bewältigen sind. Daher ist das HOLM die Plattform, die regionalen, nationalen und internationalen Hochschulen und Unternehmen Zugang zu exzellentem Know-how und enger Kooperation ermöglicht und von deren Innovationskraft Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gemeinsam profitieren.

Zur Homepage

breilmann ag logo

IHK
Die Industrie- und Handelskammern, IHKs, nehmen als eigenverantwortliche öffentlich-rechtliche Körperschaften der wirtschaftlichen Selbstverwaltung das Gesamtinteresse der Unternehmen gegenüber Kommunen, Landesregierungen sowie Politik und Öffentlichkeit wahr. Als Dachorganisation der 80 deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Im Unterschied zu anderen Organisationen der Wirtschaft, besonders den Branchenverbänden, repräsentiert die IHK-Organisation das wirtschaftliche Gesamtinteresse auf der Grundlage einer breiten Unternehmerschaft: Mehr als dreieinhalb Millionen gewerbliche Unternehmen sind gesetzliche Mitglieder der IHKs. Das macht die IHK-Organisation unabhängig von Einzelinteressen und schafft ein besonderes Gewicht gegenüber politischen Instanzen.

Zur Homepage

swj consulting logo

Rhein Main Logistik
Logistik RheinMain ist die erste Initiative für die bundesländerübergreifende Region um die Kernstädte Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt und Aschaffenburg, die sich der Weiterentwicklung des Potenzials des regionalen Logistik- und Mobilitätsclusters widmet. Langfristiges Ziel der Initiative ist es, die Rhein-Main-Region als Logistikstandort von globaler Bedeutung zu profilieren und zum führenden Zentrum für Logistik- und Mobilitätskompetenz zu entwickeln. Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Wiesbaden hat das Supply Chain Management Institute (SMI) der EBS Business School hat im Jahr 2007 „Logistik RheinMain. Die Wissensinitiative“ ins Leben gerufen. Ziel ist der Aufbau von herausragenden Kompetenzen im Bereich Logistikwissen. Dabei soll vor allem zu neuen Logistik-Themen Wissen bereitgestellt werden, wie etwa zum Supply Chain Management oder zur Dokumentenlogistik. Zugleich erhalten die Logistik-Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung, so dass die Entstehung einer aktiven Logistik-Community gefördert wird.

Zur Homepage

 

breilmann ag logo

VBI - Verband Beratender Ingenieure
Der Verband Beratender Ingenieure VBI ist die führende Berufsorganisation unabhängig beratender und planender Ingenieure und Ingenieurunternehmen in Deutschland. Mit seinen 3.500 Mitgliedern ist er einer der weltweit größten Consultingverbände. Für Politik, Wirtschaft und Verwaltung ist der VBI kompetenter Ansprechpartner. Beratende Ingenieure entwickeln für ihre Auftraggeber optimale Projektlösungen - technisch, wirtschaftlich und ökologisch. SWJ ist aktives Mitglied in den Bereichen Industrieplanung, Fabrikplanung, digitale Fabrik sowie innerbetriebliche Logistik und engagiert sich in den entsprechenden Arbeitskreisen.

Zur Homepage

swj gruppe logo

VDI - Verein Deutscher Ingenieure e. V.
139.000 Ingenieurinnen und Ingenieure sind Mitglied im größten technisch-wissenschaftlichen Verein Europas, dem VDI. Der Verein versteht sich national und international als Sprecher der Ingenieure und der Technik. Er ist eine gemeinnützige, von wirtschaftlichen und parteipolitischen Interessen unabhängige Organisation. Die SWJ Engineering ist Ausschussmitglied des VDI im Arbeitskreis Fabrikplanung.

Zur Homepage

swj engineering logo

BDU
Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. (BDU) ist ein Wirtschafts- und Berufsverband der Managementberatungs- und Personalberatungsunternehmen. Er formuliert Qualitätsmaßstäbe für seine Mitgliedsunternehmen. Damit ist der BDU die Marke für professionelle Unternehmens- und Personalberatung. Durch eine Mitgliedschaft im BDU können die Klienten sicher sein, dass es sich um eine seriöse und kompetente Beratung handelt. BDU-Mitglieder verpflichten sich zudem, die Berufsgrundsätze des BDU einzuhalten. Die Breilmann AG ist bereits seit über einem Vierteljahrhundert Mitglied des Verbands.  Im Verband sind derzeit rund 500 Mitgliedsunternehmen organisiert. In den gegenwärtig 13 Fachverbänden werden aktuelle und zukünftige Trends der Managementberatung diskutiert, neue Beratungskonzepte erarbeitet und ein Erfahrungsaustausch angeboten.

Zur Homepage

SWJ GRUPPE

Die SWJ Gruppe ist ein international tätiges Ingenieur- und Consultingunternehmen. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung einzelner Gewerke über Projektmanagement, Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Realisierungsbetreuung und dem Anlaufmanagement ganzer Fabriken im In- und Ausland.

Kontakt

SWJ GRUPPE

Im Leuschnerpark 4
64347 Griesheim
Deutschland

Telefon: +49.6155.868 190
Fax: +49.6155.868 1926
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Google Maps

News

07
Aug2017

XING & Kununu – Wir...

SWJ ist auf Wachstumskurs und sucht daher fähige Ingenieurinnen und Ingenieure, die...

20
Jul2017

Die Saison ist eröffnet!

Die Rennsaison 2017 startet für das Team von FaSTDa-Racing der Hochschule Darmstadt...

12
Jun2017

Neue Karriereseite bei SWJ

Seit wenigen Tagen ist sie online: Die neue Karriereseite auf der Homepage...

07
Jun2017

FaSTDa stellt neuen Flitzer vor

Das studentische Rennteam FaSTDa der Hochschule Darmstadt – unter anderem auch von...